Make A Change Logo
Wirtschaftliche Ausbeutung von Kindern

Millionen Kinder werden jedes Jahr entführt oder von ihren Eltern mit falschen Versprechungen abgekauft, um sie dann als Sklaven an die Kakaoplantagen der Elfenbeinküste zu verkaufen.
Hier müssen die Kinder dann elf, zwölf Stunden am Tag schufften, um Kakao für die Schokoladenindustrie zu ernten.
Andere Kinder werden an Baumwollfelder verkauft, in Textilfabriken eingesperrt oder in Steinbrüchen geschickt.

Ausbeuterische Kinderarbeit ist ein Verbrechen. Sie zerstört Körper und Seele des Kindes und muss daher umgehend bekämpft werden. Wenn Kinder wie Waren verkauft und zur schwerer, gefährlicher Arbeit gezwungen werden, hat das nichts mehr mit akzeptabler Kinderarbeit zu tun. Deswegen spricht sich Make A Change klar gegen jede Form von ausbeuterischer Kinderarbeit aus.