Make A Change Logo
Misshandlung von Kindern

Die Misshandlung von Kindern gehört leider nach wie vor zum Alltag zu vieler Kinder:
Überall in Deutschland und auf der ganzen Welt scheint es allzu oft Normalität zu sein, die eigenen Kinder anzuschreien, physische und psychische Strafen als sogenannte "Erziehungsmaßnahmen" zu verwenden oder das eigene Kind rigoros zu ignorieren. Natürlich sind es nicht immer nur die eigenen Familienangehörigen, die Kindern Schäden zufügen, indem sie diese regelmäßig anschreien, beschimpfen oder verprügeln. Auch 'kleinere' Vergehen gegen Kinder können verheerende Konsequenzen für die Kinder nach sich ziehen. Kinder können allein dadurch, dass man ihnen das Gefühl vermittelt, nicht geliebt zu werden, ihr eigenes Lebensgefühl, ihre 'Lust am Leben' verlieren. So dramatisch und traurig diese Zeilen klingen mögen, so sind sie doch alltägliche Realität.

Welche Formen von Misshandlungen gegenüber Kindern es gibt, welche Auswirkungen diese haben können und wodurch diese katastrophalen Entwicklungen in der Regel zustande kommen, wird auf den folgenden Seiten erklärt.

Kinder haben es nicht verdient der Sorglosigkeit ihrer Kindheit beraubt zu werden, nur weil sie das geringste Potenzial besitzen sich gegen negative Einwirkungen zu wehren. Kinder sollten NICHT den Großteil ihrer Kindheit mit Weinen verbringen. Auf das Gesicht jeden Kindes gehört ein Lächeln.