Make A Change Logo
MAC-Projektsiegel

– Pilotprojekt

Es gibt inzwischen so viele verschiedene Kinderhilfsorganisationen. Welche davon sind seriös?
Kommt meine Spende wirklich dort an, wo sie gebraucht wird? Bewirkt meine Spende überhaupt etwas? Welche Projekte sind wirklich sinnvoll und helfen tatsächlich?

Diese und andere Fragen verunsichern heute viele Spender, die gerne helfen wollen, aber im unübersichtlichen Meer der Kinderhilfsorganisationen nicht mehr wissen, wo sie ihr Geld richtig investieren können. Es fehlt vor allem eine Orientierungshilfe, die nicht nur die transparente Verwendung von Spendengeldern, sondern auch die Organisation als Ganzes und seine Projekte berücksichtigt.

Der Wettbewerb um Spenden- und Entwicklungsgelder behindert dabei leider allzu oft die produktive Zusammenarbeit und fördert stattdessen Konkurrenzdenken und –verhalten. Die für die Kinder fatale Folge: Es wird häufig neben- statt miteinander gearbeitet, jeder versucht das Rad neu zu erfinden und wertvolle Zeit geht verloren.

Mit unserem „MAC-Projektsiegel“ – Konzept streben wir eine neue Form der Zusammenarbeit an,
in der für den Kinderschutz qualitativ hochwertige Projekte ausfindig gemacht und unabhängig von der eigenen Organisation unterstützt werden.
Das als Pilotprojekt startende Konzept umfasst dabei folgende Punkte:

1. Expertenauszeichnung
Jährlich werden je drei Kinderhilfsorganisationen als „Experten“ in neun Kategorien ausgezeichnet (acht Schwerpunktthemen von Make A Change + „Humanitäre Hilfe“). Dies geschieht mithilfe von differenzierten, themenspezifischen Kriterienkatalogen,
die zusammen mit Fachexperten aus Forschung und Praxis entwickelt werden.

2. Projekte vorstellen
Die als „Experten“ ausgezeichneten Organisationen erhalten auf unserer Website eine offene Plattform, auf der sie die Möglichkeit bekommen, pro Jahresquartal drei ihrer eigenen Projekte in der Kategorie zu präsentieren, in der sie ausgezeichnet wurden.

3. Vergabe der MAC-Projektsiegel
Jeder „Experte“ vergibt pro Jahresquartal je ein MAC-Projektsiegel an eines der vorgestellten Projekte der anderen beiden „Mit-Experten“ seiner Kategorie und zeichnet damit dieses Projekt als besonders „wichtig & wertvoll“ aus.
Neben eigenen Projekten wird Make A Change auch viele dieser Projekte personell und/oder finanziell unterstützen.

Ziele

1) Durch die Auszeichnung von „Experten“ bieten wir Orientierung bei der Organisationsauswahl. Kinderhilfsorganisationen, die transparent effektive und nachhaltige Arbeit für den Kinderschutz leisten, sollen hierdurch entdeckt und entsprechend gewürdigt und unterstützt werden.

2) Da der MAC-Projektsiegel von den Organisationen selbst vergeben wird, die nach einem differenzierten Auswahlverfahren als „Experten“ auf ihrem Gebiet ausgezeichnet wurden, zeigt der Siegel Spendern und Helfern, welche Projekte aus Expertensicht wirklich sinnvolle und effektive Hilfe leisten. Auf diese Weise etablieren wir einerseits Orientierung bei der Projektauswahl und andererseits Qualität im Kinderschutz.

3) Mit dem MAC-Projektsiegel ermöglichen wir eine neue Form der Zusammenarbeit fernab von unnötigem Konkurrenzdenken und hin zu einem Verständnis von einer großen Helfergemeinschaft
zum Wohle der Kinder dieser Welt.


Organisation

Das Pilotprojekt startet am 1. Juni 2012 und ist vorerst auf ein Jahr ausgelegt.
Im Anschluss an die Pilotphase wird eine sorgfältige Evaluation stattfinden und darauf basierend die nächsten Schritte geplant. Die Leitung über die Realisierung dieses Konzeptes hat Thien An Tran, Vorsitzender von Make A Change.

Für nähere Auskünfte und bei Fragen rund um den MAC-Projektsiegel stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung unter: projektsiegel[at]make-a-change.de.