Make A Change Logo
Zahlen und Fakten

Es gibt keine genauen Zahlen über die Kinder, die in der Gewalt von kriminellen Organisationen sind.
Es wird geschätzt, dass auf jeden bekannten Fall 25 unentdeckte Fälle kommen.

Schätzungen von UNICEF (2008) gehen von weltweit fast 2 Millionen Kindern aus, die zur Prostitution oder Pornographie gezwungen werden. Besondere Brennpunkte sind die Philippinen, Thailand,
Sri Lanka, Kambodscha und Vietnam. Schätzungsweis werden jährlich 12.000 Kinder aus Nepal innerhalb des Landes oder in die benachbarten Länder verkauft, um in Bordellen zu arbeiten. Aber auch in der Karibik, Brasilien, Kenia, Südafrika und Osteuropa ist die Prostitution von Kindern weit verbreitet.

Schätzungsweise werden pro Jahr 12 Milliarden US-Dollar durch die Ausbeutung von Kindern erwirtschaftet (UNICEF, 2008).

Kinderpornographische Bilder und Filme verbreiten sich größtenteils über das Internet und werden in den Industriestaaten besonders genutzt. 2003 gab es mehr als 3 Millionen Bilder online.